Besucherzaehler Titel

25 Cent


1 - 1 von 6 Ergebnissen

25 Cent

Artikel-Nr.: 103

Zur Zeit nicht lieferbar

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
26,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Durchmesser ca.23 mm

Kupfer/Nickel

 

 

Eine Schaluppe ist ein kleines, einem Kutter ähnelndes Segelboot mit einem Mast und wird meist als größeres Beiboot verwendet. Solche Beiboote konnten für Landungsoperationen mit einem mittelkalibrigen Geschütz bewaffnet werden und wurden dann als Kanonenschaluppe (frz. chaloupe cannonière) bezeichnet. Der Begriff „Schaluppe“ wird auch in unexakter Weise gleichbedeutend für den Kriegsschiffstyp Sloop oder den Handelsschiffstyp Slup verwendet.

Der Begriff entstammt der französischen Sprache (chaloupe: als Bezeichnung für das größte Beiboot eines Schiffes). Früher wurden so die größeren, einfachen Boote der Küstenschifffahrt benannt. Die Bezeichnung stammt höchstwahrscheinlich vom flämischen Ausdruck für ein holländisches Schiff (sloep) im Zusammenhang mit sluipen, was so viel wie gleiten, schlüpfen bedeutet.

Der Bahama-Dollar ist die Währung der Bahamas.

Er ist im Verhältnis von 1:1 an den US-Dollar gebunden. Eingeführt wurde er 1966, vorher war das Britische Pfund das Zahlungsmittel auf den Bahamas.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Bahamas, Schiffe
1 - 1 von 6 Ergebnissen